Rehasport kann Krebsbetroffene unterstützen.

123fit Fitness Training

Krebsnachsorge für Frauen

Der Rehasport in der Krebsnachsorge richtet sich an Frauen mit einem austherapierten onkologischen Erkrankungshintergrund, hierzu gehören Patientinnen nach einer MammCa, Gebärmutterkrebs, Nieren-Ca, Non Hodgkin Lymphom oder ähnlichen Krankheitsbildern.

Unter Anleitung der Rehasport Therapeuten sollen mit sanfter Gymnastik, Koordinations- und moderatem Ausdauertraining die Nachwirkungen der Krebsbehandlung positiv beeinflusst, sowie das körperliche und seelische Wohlbefinden verbessert werden.

Rehasport Vorgespräch Hier!

Ziele:

  • Psychosoziale Unterstützung bei der Krankheitsbewältigung
  • Spaß und Freude an der Bewegung
  • Verbesserung noch vorhandener Funktionseinschränkungen
  • Verbesserung der allgemeinen Fitness
  • Senkung des Rezidivrisikos durch gezieltes Kraftausdauertraining

Neben dem Sport stehen ein gemeinsamer Erfahrungsaustausch und das Wiederfinden von Lebensfreude im Mittelpunkt.

Die hierfür notwendige ärztliche Verordnung (Muster 56) kann jeder Haus-/ Facharzt ausstellen, sie ist frei von der Budgetierung/Heilmittelrichtgröße.

Hier geht es zum Termin:

Rehasport Vorgespräch Hier!

Rehasport Wandsbek – Rehasport Rahlstedt